02500500 Gabe 5

Die fünfte Gabe wurde von Fröbel aus der Abwandlung der dritten Gabe gewonnen. Dabei erhält der Würfelblock eine Teilung in drei Schichten, wobei zunächst 27 Würfel in kleinerer Form entstehen. Drei davon werden durch Diagonalschnitte nochmals in sechs Prismen zerlegt und drei weitere Würfel durch zwei Diagonalschnitte in insgesamt zwölf dementsprechende noch kleinere Prismen.

Die so entstandenen “Dachformen” regen in erster Linie an, Miniaturhäuschen zu bauen. Durch Aneinanderreihung entstehen Doppelhäuser oder Schulhaus, Rathaus oder Gemeindeamt, Feuerwehrgebäude und Kirche. Es ist offensichtlich, dass in dieser Gestaltung die Welt der damals kleinen THÜRINGER DÖRFER wiedergegeben wurde, in denen die Kinder lebten mit denen Fröbel spielte.

Erkenntnisformen (Beispiele)

Darstellung von Dritteln – verschiedene Möglichkeiten:

Erkenntnisformen (Beispiele)

Darstellung von verschieden großen quadratischen Formen:

Lebensformen (Beispiele)

Schönheitsformen klassisch (Beispiele)

Schönheitsformen modern (Beispiele)

Zum Produkt